Wenn hunderte Frauen und Männer im Olympiapark der Choreographie von Nikeata Thompson folgen und schweißtreibende Fitness Workouts absolvieren, dann kann das nur eins heissen: der Reebok Fitness Remix ist in der Stadt.

Letzten Samstag fand der letzte Tourstopp der Reebok Fitness Remix Tour statt. Bei ordentlich Sonnenschein und heißen Temperaturen fanden sich hunderte Frauen und Männer auf dem Coubertinplatz im Olympiapark in München zusammen. Reebok Trainer wie Johanna Fellner, Patric Lauruhn, xxx und „Got to Dance“-Jurorin Nikeata Thompson heizten ordentlich ein.
Um elf Uhr fand das erste Remix Workout statt. Mit Hilfe eines Buzzers wurde die Reihenfolge des Workouts bestimmt. Gestartet wurde mit Aerobic. Darauf folgten Dance, Functional Training und zum Schluss eine entspannende Runde Yoga.

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

Zwischen dem ersten Remix Workout und dem zweiten betrat Nikeata Thompson die Bühne. Die „Got to Dance“-Jurorin und gebürtige Engländerin zeigte uns eine heiße Choreographie und brachte uns ordentlich zum Lachen! Sie zeigte nicht nur uns ein paar Schritte, sondern auch den biertrinkenden Engländern, die uns vom Biergarten-Balkon zuschauten. Während diese also ihre Maßkrüge hin und her schwenkten, folgten wir Nikeatas Tanzschritten.

Auch Tanzgruppen von Les Mills und DaFunk zeigten uns was sie drauf haben. Aber neben der Action auf der Bühne, gab es Partner-Stationen von Fitness First und CrossFit, an denen man verschiedene Fitnessgeräte ausprobieren konnte, man konnte aktuelle Schuhe von Reebok testen und, typisch für Frauen, man konnte die aktuelle Kollektion von Reebok shoppen.

Ein aufregendes und schweißtreibendes Event, bei dem wirklich jeder auf seine Kosten kommt! Kanns kaum erwarten nächstes Jahr wieder alles zu geben!

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

In Zusammenarbeit mit Reebok